Aktivitäten

Psychomotorikaktive Pause

In der Schule wird regelmäßig einmal in der Woche eine Bewegungslandschaft in der Turnhalle aufgebaut. An verschiedenen Stationen bestimmen die Kinder selbst, wie und mit wem sie das erlebnisorientierte Bewegungsangebot nutzen. Die vielfältigen Bewegungserfahrungen tragen zur Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens bei. Die Förderung der Körpererfahrung und des sozialen Lernens stehen im Vordergrund.

Aktive Pause – Ein voller Erfolg
Seit Januar 2005 haben wir die „Aktive Pause“.
Jeden Tag – außer Donnerstags – können unsere Schüler in der ersten Pause 36 Spiel- und Sportgeräte ausleihen.
Die „Aktive Pause“ soll unseren Kindern zusätzliche Anreize liefern, ihren Körper noch aktiver in den Schulpausen einzusetzen. Unsere Viertklässler leihen eigenverantwortlich die Geräte aus und achten dabei auf die Einhaltung der verabredeten Regeln.
Besonders beliebt sind die

Großgeräte Swingcart, Funracer und das Chilli-Liegerad! Aber auch die anderen Fahrgeräte werden gerne ausgeliehen. Auch in unseren Gestaltungszeiten und Sportstunden werden die Spielangebote intensiv genutzt.

 

(Änderungsdatum: 20.10.10)